Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen
Franus Graueis
Bilder, Bücher, Cartoons, Skulpturen
Vertreten durch:
Franus Graueis

§ 1 Anwendungsbereich
Die nachstehenden Lieferbedingungen von Franus Graueis
Bilder, Bücher, Cartoons, Skulpturen, gelten für die Lieferung und den Verkauf der Waren innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gegenüber privaten Verbrauchern im Sinn von § 13 BGB, nachfolgend Kunde genannt. Lieferungen ins Ausland erfolgen auf besondere Anfrage zu gesonderten Bedingungen.

§ 2 Beschaffenheit und wesentliche Merkmale der Ware
Die Beschaffenheit, die Merkmale und die Qualität der gelieferten Ware ergeben sich aus den Beschaffenheitsangaben in den jeweiligen Produktbeschreibungen. Diese sind auch unter der aktuellen Internetadresse: whttp://www.Franusgraueis.de abrufbar.

§ 3 Gewährleistung
Der Verkäufer versichert, dass sich der zu veräußernde Kunstgegenstand in seinem alleinigen Eigentum befindet und frei von Rechten Dritter ist. Er versichert darüber hinaus, dass der Kunstgegenstand (auch das geschriebene Wort), eine eigenständige Arbeit von ihm ist. Gewährleistungsansprüche für etwaige Mängel sind ausgeschlossen

§ 4 Ausstellungsrecht
Der Künstler, in jeder Facette seines Wirkens, Autor sowie Maler als auch als Universalgenie, behält sich das alleinige Ausstellungsrecht am Kunstwerk (jedweder Art: Wort, Bild und Sprache), vor. Die öffentliche Ausstellung des Kunstwerks (jedweder Art: Wort, Bild und Sprache, und sei es nur in Auszügen), durch den Käufer oder Dritter bedarf daher immer der vorherigen Einwilligung des Künstlers, Autors und, Universalgenies. Das betrifft selbstverständlich auch die Veröffentlichung in den modernen Medien, wie Internet und Fernsehen oder der Printmedien aller Art.

§ 5 Eingang der Bestellungen - Bearbeitung der Aufträge
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. (Eine farbliche Veränderung des Layouts, auch in Form, sowie die Veränderung der Wortwahl, stellen keine Minderung der Ware da. Da es sich um Kunst handelt, ist diesbezüglich eine Schwankung geradezu naturgegeben.) Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt aber erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch eine gesonderte Mitteilung der Auslieferung innerhalb der angegebenen Lieferfrist annehmen. Das gilt auch für Bestellungen die per Telefon, Briefpost oder E-Mail abgegeben werden.

§ 6 Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware
Sollte die vom Kunden bestellte Ware nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, keine Ware zuzusenden und uns vom Vertrag zu lösen. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich von der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware unterrichten. Etwaige vom Kunden bereits geleistete Entgelte und sonstige bereits vom Kunden erbrachte Gegenleistungen werden wir unverzüglich erstatten.

§ 7 Liefertermine / Liefertage
Liefertermine sind unverbindlich, wenn die Parteien nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart haben. Wir sind bestrebt, dafür zu sorgen, dass die bestellte Ware unser Haus innerhalb von 1 Woche nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages verlässt. Es kann sich aber auch um bis zu 5 Wochen handeln, wenn der Artikel nicht auf Lager ist oder erst nach Kundenwunsch erstellt wird. Kurzum: Um Qualität und Frische der angebotenen Ware zu gewährleisten, kann es zu Engpässen in der Belieferung kommen, wofür wir um Verständnis bitten. Des Weiteren arbeitet hier ein Mensch und keine Maschine. Kunst braucht seine Zeit. Vor allem: Man sollte einen Genius nie in Mühen zwängen. Sollte aber selbst nach einem Monat noch keine Lieferung erfolgen können, werden wir Ihnen selbstverständlich mitteilen, ob und wann wir die fehlende Ware liefern. Sollte Ihnen der nächste mögliche Liefertermin dann nicht zusagen, können Sie Ihren Auftrag per E-Mail, auf dem Postweg, sofort schriftlich stornieren. Oder auch mündlich mittels Telefon.

§ 8 Preise, Liefer- und Zahlungsmodalitäten
Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Leistungsausführung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ermäßigter Satz (zur Zeit 7%). Lieferung erfolgt zuzüglich der angegebenen Versandkosten an die vom Kunden in seiner Bestellung angegebene Lieferadresse durch das von uns beauftragte Unternehmen. (Dieses ist die Deutsche Post, kann aber auch auf Kundenwunsch variieren. Was aber mit Mehrkosten verbunden sein kann. Bitte informieren Sie sich vorher.)

§ 9 Widerrufs– und Rückgaberecht
Das Widerrufs– und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen gem. 312 d Abs. 1 BGB ist nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB ist bei all den Produkten ausgeschlossen, die nach den Vorgaben des Bestellers angefertigt werden und die auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 10 Downloads
Der Inhalt der Downloads, sowie der Download in seiner äußeren Form, egal ob kostenpflichtig oder kostenfei, ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte verbleiben beim Künstler/Autor. (Siehe auch § 4 AGB) Eine Nutzung (und sei es nur in Auszügen), die über den Privatgebrauch geht, ist nicht statthaft und wird strafrechtlich verfolgt. Sich zu informieren, was unter Privatgebrauch gesetzlich zu verstehen ist, obliegt dabei den Pflichten des Käufers oder Erwerbers. - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!

§ 11 Ersatzleistungen
a.) Sollte es, trotz gut organisierter Lagerhaltung dazu kommen, dass ein Postkartenmotiv nicht in in industrieller Fertigung vorrätig sein sollte, erlauben wir uns, Ihnen dasselbe Motiv in handgefertigter Form auszuhändigen. Eine Preisreduktion ist deswegen nicht vorgesehen.

Gerichtsstand: München